Hängebahn-Systeme / Hängekrane


Ein Hängekran oder ein Hängebahn-System ist ein Alleskönner in der Hebe- und Fördertechnik im Tragfähigkeitsbereich bis 2000 kg. Er verbindet die Qualitäten eines stationären Hebezeugs mit der Mobilität eines  Brückenkranes – und das auf ökonomische und flexible Art und Weise. ABUS Hängebahnsysteme richten sich ganz nach Ihren individuellen Anforderungen und Raumverhältnissen.

Zweiträgerkran ZHB-I


  • Tragfähigkeit bis 2 t
  • Flächendeckender Transport
  • Kranträgerlänge bis 22 m (je nach Tragfähigkeit)
  • Kranbahn aus Standard Stahlträgern
  • Elektrisch verfahrbar als Option
  • Produktdetails

Zweiträgerkran ZHB-3


Zweiträgerkran ZHB-X


  • Tragfähigkeit bis 2 t
  • Flächendeckender Transport
  • Bauhöhe geringer als beim Krantyp ZHB
  • Kranträgerlänge bis 8 m (je nach Tragfähigkeit)
  • Elektrisch verfahrbar als Option

Einträgerkran EHB-X


  • Tragfähigkeit bis 1 t
  • Flächendeckender Transport
  • Bauhöhe geringer als beim Krantyp EHB
  • Kranträgerlänge bis 8 m (je nach Tragfähigkeit)
  • Elektrisch verfahrbar als Option

Zweischienenbahn


  • Tragfähigkeit bis 2 t
  • Linearer Transport
  • Sehr niedrige Bauhöhe
  • Elektrisch verfahrbar als Option

Einschienenbahn


  • Tragfähigkeit bis 2 t
  • Linearer Transport
  • Elektrisch verfahrbar als Option

Optimale Lösungen für alle Einsatzgebiete


Das Prinzip der Modularität – hierfür steht ABUS – ermöglicht individuelle, maßgeschneiderte und gleichzeitig effiziente Lösungen. Wir realisieren optimale Anwendungslösungen für jede Gegebenheit – unabhängig von der Beschaffenheit der Deckenkonstruktion. Dabei passen sich unsere genormten Deckenanschlussvarianten an nahezu jede Form und jedes Material an – vom Stahlträger über Stahlbetondecke oder Betonträger bis zum Holzbinder. Bei unserer Anlagenplanung halten wir die Anzahl der verwendeten Komponenten so gering wie möglich. Dies vereinfacht die Montage der Krananlage, dient der Fehlervermeidung und spart Zeit. Freistehende Stahlbau-Lösungen kommen immer dort zum Einsatz, wo Deckenkonstruktionen nicht geeignet oder nicht vorhanden sind. Von ABUS entwickelte und standardisierte Kragarm- bzw. T-Stützen erleichtern die Realisierung erheblich – von der Planung bis zur Montage. Hängebahnsysteme von ABUS sind die optimale Transportlösung in vielen Anwendungsgebieten. Sie werden besonders gerne in der Logistik, als Arbeitsplatzkran, im Werkzeug- und Maschinenbau (z.B. als Maschinen-Heber), Metallbau sowie in der Kunststoffindustrie und bei Zulieferern der Automobilindustrie eingesetzt, um nur einige Einsatzmöglichkeiten zu nennen. Dank unseres leichtgängigen Fahrwerks können Sie Krane oder Katzen im Handbetrieb mit sehr geringem Kraftaufwand an der Hängebahn verfahren. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Stahl- oder Aluminiumprofile einsetzen. Für Ihre Mitarbeiter, die unser Hängebahnsystem täglich nutzen, bedeutet das ein Plus an Ergonomie und ein schonendes Arbeiten.  

ABUS Hängekran: Effizienz und Flexibilität am Arbeitsplatz


Ein Hängebahnsystem ermöglicht den effizienten Transport von Werkstücken und wird Ihre Arbeitsprozesse deutlich optimieren. Mit unseren Anlagen aus Aluminiumprofilen bauen wir dieses Leistungsspektrum weiter aus. Denn dank des geringen Eigengewichts sind schnelle Positionierungsmöglichkeiten und leichtgängige Kranbewegungen möglich. Die im Strangpressverfahren hergestellten Alu-Profile sorgen so besonders bei Kranbrücken, die mit der Hand verfahren werden, für höchste Laufflächenqualität und Laufruhe. Der Material- und Produktionsfluss in Ihrem Unternehmen kann sich jederzeit ändern - dank unserer modularen Bauweise können Sie dann Ihre Hängekrananlage jederzeit umbauen oder erweitern. Dabei lassen sich bestehende Anlagen verändern, unterschiedliche Profile aus Stahl und Aluminium kombinieren, sowie die Abstände der Befestigung Ihrer Kranbahn maximieren. Auch die Traglast kann bei statischer Eignung der Konstruktion individuell gewählt bzw. erhöht werden. Hängebahn-Systeme von ABUS ABUS bietet mit seinen Hängebahnen ein breites Leistungsspektrum in Flexibilität, Qualität, Technik und Wirtschaftlichkeit – dafür genießen wir die volle Anerkennung des Marktes. Unser Erfolgsrezept: eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre Anwendung auf der Basis standardisierter Bauteile. Größtmögliche Effizienz erreichen Sie auch mit unserem Elektrokettenzug, der in Verbindung mit unseren Hängekranen eingesetzt wird. Bei Zweiträgerkranen wird dieser direkt in den Katzrahmen des Kranträgers eingebaut, so dass auch bei geringen Anschlusshöhen eine optimale Hakenhöhe erreicht werden kann. Zusammen mit Ihnen finden wir im persönlichen Beratungsgespräch vor Ort garantiert die optimale Krantechnik für Sie – ob Einschienenbahn, Zweischienenbahn, Einträger-Kran oder Zweiträger-Kran. Mit diesen Krananlagen sind wir immer "ganz nah dran am Mitarbeiter". Für darüber liegende Arbeitsebenen und Traglasten bis 120 t empfehlen wir Ihnen unsere Brückenkrane, Halb-Portalkrane oder Deckenkrane mit Spannweiten mit bis zu 40 m (abhängig von der Traglast) für eine ideale Flächennutzung sowie entsprechende Hebezeuge. Als Arbeitsplatzkran sind unsere Schwenkkrane gute Unterstützer beim Bewältigen der täglichen Lasten. Diese können mit einer Tragfähigkeit bis 6,3 t als Säulenschwenkkran und bis 5 t als Wandschwenkkran ausgeführt werden. Vertrauen Sie auf ABUS Kransysteme, wenn Sie ein schnelles und maßgeschneidertes Angebot benötigen.